Nightshift – Nachtarbeit

Wir waren mit Anna in der City in Frankfurt. Hier gibt es überall was zu entecken, was sich als Shooting Location lohnt. Man sollte nur die Ohren und die Augen weit offen halten, dann findet man was und das Nightshift lohnt sich 😀

Wir sind mit kleinem Equipment, Model, Visa und mir losgezogen. Zuerst haben wir in der Nähe vom Hauptbahnhof angefangen zu Shooten. Dann sind zu Fuß bis zur Höhe der Hauptwache gegangen. Witzig ist, das die Leute doch platz machen, wenn da ein Fotograf mit Model und Visa steht und einen Blitz aufbauen und mit dem Shooting loszulegen. Auch während dem Shooting habe ich immer wieder Passanten mit Rücksicht erlebt, das hat mich wirklich verwundert und total gefreut. Mit den Lichtverhältnissen muss man erst lernen umzugehen. Am Anfang macht man den Fehler, das Model im Licht zu haben, aber der Hintergrund säuft ab und man hat keine Kontraste. Nicht gut und wenig reizvoll als Bild wie ich finde. Aber wenn Ihr etwas Übung habt, mit Lichtstarken Objektiven arbeitet wird das schon.

Hier zumindest ein paar schöne Ergebnisse von uns.

[tg_thumb_gallery gallery_id=”1171″ width=”300″ height=”400″]